Prager Rattler

Der mit den Ratten tanzt

Rassengruppe: Gesellschafts- und Begleithund
Größe: 
bis 23 cm
Gewicht: 
bis 2,6 kg
Lebenserwartung:
 bis 14 Jahre
Erziehung:* 
gut erziehbar / Anfänger
Stadttauglichkeit:
 sehr gut geeignet
Familieneignung:
 gut geeignet
Pflegeaufwand: 
gering
Beschäftigung:
 sehr beschäftigungsintensiv
Krankheiten:
 kaum Probleme
Bemerkung:
 Früher wurde er, wie viele seiner kleinen Kollegen, zum Vernichten von Nagern auf Haus und Hof eingesetzt und hat daher immer noch seine ausgeprägte Lust zu Jagen. Gerade deshalb braucht auch, oder gerade diese kleine Rasse eine gute Erziehung. Seinen Ursprung hat er in Prag, wonach sich nun auch der Name sehr leicht erklären lässt.
Ansonsten liebt er seine Familie heiß und innig und kommt, bei früher Gewöhnung auch mit Kindern gut zurecht, nicht zuletzt wegen seiner Gutmütigkeit und Ausgeglichenheit, die man ihm nachsagt. Das er treu ergeben ist braucht man kaum zu erwähnen, dafür hält er sich bei Fremden erst einmal bedeckt. Gelehrig ist er alle mal, denn er ist sehr aufmerksam und genauso temperamentvoll – unterschätzt bloß nie seine Energie! Dies macht es möglich, aus ihm mehr als nur einen “Handtaschenhund” zu formen.
Glaubt übrigens bloß nicht, dass dieser kleine Kerl nicht, wie jeder andere größere Vertreter überaus mutig dazu einsetzt, bloß niemanden aufs Grundstück zu lassen – auch deshalb sollte die Erziehung gut durchdacht sein.

*ist verallgemeinert. Jedes Tier hat selbstverständlich einen eigenen Charakter!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>